Schnellkontakt: +420 736 760 921
0,
Gesamtpreis: 0 €

Reklamationen

Reklamation Formular download hier.

  1. Der Käufer ist verpflichtet die gelieferte Ware unverzüglich zu überprüfen und alle festgestellten Mängel innerhalb von fünf Tagen dem Verkäufer zu melden.
          Auf spätere Reklamationen wird keine Rücksicht genommen.
  2. Die festgestellten Mängel muss der Käufer schriftlich (per E-Mail) innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Ware.dem Verkäufer bekannt geben. Die schriftliche Benachrichtigung enthält eine kurze Beschreibung der vom Käufer gefundenen Mängel und wie sich diese auswirken. Die schriftliche Mitteilung schicken Sie,bitte, an die Adresse der Verkaufstelle des Verkäufers.
  3. Der Beschwerde muss eine Kopie der Rechnung für die bemangelten Waren beigelegt werden.
  4. Der Verkäufer übernimmt keine Haftung für Schäden, die durch unsachgemässen Gebrauch der Produkte, sowie durch unsachgemässer Handhabung verursacht wurden. Auf diese Mangel bezieht sich die Garantie nicht.
  5. Der Verkäufer ist verpflichtet, den Kunden innerhalb von drei Tagen nach Eingang der Beschwerde über den Stand des Reklamationensverfahrens zu informieren.
  6. Von Ihrer Beschwerde auf Mängel der bei uns gekauften Ware informieren Sie uns, bitte,sofort per E-Mail: info@swis-shop.de, oder telefonisch  +421 736 760 921 von 9 bis 17 Uhr.

Die Rechte und Pflichten des Verkäufers

  1. Der Verkäufer ist verpflichtet Ihre Bestellung zu erledigen und die bestellte Ware innerhalb von fünf Werktagen nach Erhalt der Bestellung abzusenden (sofern nicht anders vereinbart ) und bei Vorausbezahlung innerhalb von fünf Werktagen nach Zahlungseingang. Kann die Ware innerhalb dieser Frist nicht abgesandt werden kann, so muss der Verkäufer dies dem Kunden mitteilen,. Der Verkäufer behält sich das Recht vor, die Bestellung abzuweissen, wenn die Angaben unvollständig sind oder wenn dadurch Zweifel an der wirklichen Absicht des Kunden, Waren zu bestellen entstehen. Über diese Ablehnung der Bestellung informiert der Verkäufer den Kunden über dessen E-Mail-Adresse.
  2. Wenn der Käufer von seinem Recht auf Rücktritt vom Vertrag, gemäß dem Abs. 367/2000 Sb. des.Gesetzes Geltug macht, muss der Verkäufer den Kaufbetrag nach Abzug der Verand-und Bearbeitungskosten dem Kunden innerhalb von 28 Tagen nach Rücksendung der Ware zurückerstatten..
    Der Verkäufer verpflichtet sich, personenbezogene Daten des Käufers an Dritte Personen nicht weiterzugeben. Auf Wunsch des Kunden löscht der Verkäufer die Daten in seiner Kundendatenbank, ausser der Daten die er für seine Buchführung und Steuererklärung braucht.

Die Rechte und Pflichten des Käufers

  1. Der Käufer verpflichtet sich, die bestellte und gelieferte Ware zu übernehmen und den Gesamtpreis für die Waren inklusive sonstiger Gebühren (Porto, Verpackung, Nachnahme), die in der verbindlichen Bestellung angeführt sind, zu bezahleň.. Wenn der Kunde die Waren vom Zusteller nicht abholt, verrechnet der Verkäufer dem Kunden damit verbundene Unkosten
  2. Der Käufer führt in der Bestellung richtige und der Wahrheit entsprechende Informationen an, welche der Verkäufer zur Bearbeitung des Auftrags braucht.
  3. Gemäss des Gesetzes Nr. 367/2000 hat der Käufer das Recht, vom Vertrag, ohne Angabe der Gründe innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware, zurückzutreten.
  4. Der Käufer hat das Recht auf Rückerstattung des Betrages, welchen er für die Ware bezahlt hat.
  5. Die zurückgesandte Ware darf nicht entwertet, und muss unbeschädigt sein..
  6. DVD können nicht zurückgegeben werden!
Nach oben