Schnellkontakt: +420 736 760 921
0,
Gesamtpreis: 0 €


Quiksilver


Quiksilver


Quiksilver

Stellen Sie sich die Sonnenstrahlen an der australischen Küste, perfekte Wellen, Adrenalin in ihrer Abfahrt und vor allem den damit verbundenen Spaß vor. All das spiegelt sich in der Marke Quiksilver wider. Es ist jung, aktiv und ungezügelt. Genauso wie der Sport, mit dem es seinen Namen kombiniert. Australien ist ein Paradies für Surfer. Wo sonst könnte eine Marke, die in diesem Sport entstanden ist? In den späten 1960er Jahren wollten die australischen Surfer Alan Green und John Law ihren Traum verwirklichen: in der Nähe von Torquay in Australien leben, Geld verdienen und auf den besten Wellen reiten. Deshalb haben sie beschlossen, mit hochwertigen, funktionalen und modernen Shorts für Surfer zu handeln. Im Jahr 1970 erkannten, dass sie seine Idee und gründeten in Torquay in Victoria, Australien Firma Quiksilver. Bis 1974 haben ihre Shorts Kult Ruhm unter den besten Fahrern der Welt erreicht. Viel versprechende Unternehmen konnte natürlich nicht lange bleiben nur an der Grenze, obwohl große, dem australischen Kontinent. Das andere Land, in dem diese Marke expandierte, waren die Vereinigten Staaten. Im Jahr 1976 gewann er einen der größten Meister aller Zeiten surfen Amerikaner Jeff Hakman erste große Übersee-Konkurrenten Bell Strand zu fahren. Im selben Jahr mit seinen Freunden Bob McKnight, Alan Green und John Lawe gegründet Quecksilber in den USA. An der Küste und den Wellen hat sich das Unternehmen entschieden, die Berghänge anzugreifen. Im Jahr 1986 erschien die Marke erstmals in den Bergen durch eine Sammlung von Snowboard Bekleidung. 1991 schlossen sich Quiksilver USA und Quiksilver Europe zusammen und das Unternehmen wuchs unter der Führung von Harry Hodge stark.


Unsere Vorteile


Nach oben